Wandern & Reisen! Natur erleben mit Packtier Pferd Muli Esel - Autark & frei!

Direkt zum Seiteninhalt

Saumpferd Saum Säumen Trekkingsäumen! was ist das?

Autark & frei!
Veröffentlicht von N.W.Baron in Wissen & Information · 16 August 2022
Tags: AllesüberdassäumenwandernmitPferdMuliEsel
Was ist ein Saumpferd, was ist Säumen, was ist Trekkingsäumen?
Ein Pferd, das Lasten trägt ist ein Saumpferd / Packpferd / Lastpferd.
Unbestimmte Lasten auf einem Tier, wie z.B.  Pferd, Muli oder Esel zu transportieren wird umgangssprachlich als Säumen bezeichnet und hat nichts mit dem versäumen einer Naht im Textilbereich zu tun.

Die Last die das entsprechende Packtier / Lasttier / Saumtier trägt ist der Saum. Das alte Wort Saum bedeutet „Traglast“ oder auch „Lasttier“; es geht auf vulgärlateinisch Sauma zurück, das „Packsattel“ bedeutet. Denjenigen, der die Saum- Tiere führt nennt man Säumer oder in Österreich auch Samer. Die Wege die der Säumer / Samer nutzt, nennt man Saum- Pfade. Um den Saum am Packtier  zu befestigen gibt es einen speziellen Sattel, Saumsattel / Packsattel / Tragsattel / Lastsattel / Bastsattel.
Die hier gennanten Begriffe über das Säumen sind im deutschsprachigen Raum der Alpen geläufig.
Neu dazu gekommen ist der Begriff Trekking-Säumen. Trekking-Säumen steht für das Wandern mit Pferd, Muli, Esel und anderen Packtieren. Der Begriff  Trekkingsäumen ist über den deuschsprachigen Raum der Alpen hinaus in ganz Deutschland bekannt.
Auf- und Ablasten der Packtiere bedeudet Be- und Entladen. Es gibt eine Oberlast die sich auf dem Packsattel befindet und die Seitenlast, die links und rechts am Packsattel befestigt wird.
Das Gewicht von Packsattel und Equipment für das Wandern / Reisen mit Saumtier / Packtier, wird der Größe und dem Gewicht der entsprechenden Packtiere angepasst.

Autor: N.W.Baron





 saumpferd.de

Norbert Wolff Baron
Raiffeisenstr. 20
72119 Ammerbuch
Bankverbindung
BIC:       GENODES1VBH
IBAN:    DE06 6039 1310 0743 7640 05

Zurück zum Seiteninhalt